WolfTrader ist profitabel!

– und kostenlos dank CopyTrading-Modell

Das Team von WolfTrader hat ein vollautomatisiertes Handelssystem entwickelt, das Muster eigenständig erkennt und durch stetiges Lernen die getroffenen Entscheidungen verbessert. Uns ist es wichtig, dass die Lizenz dieses System allein in unserem Unternehmen bleibt und nicht verkauft wird. Auf diese Weise behält WolfTrader die Kontrolle über das Produkt und den Quellcode.

Wir sind vom Ansatz des Social Trading überzeugt. Dabei nutzen wir die Vorteile des CopyFX-Systems von RoboForex. Somit bieten wir auch unseren Kunden die Möglichkeit, das von uns entwickelte System gewinnbringend einzusetzen.
Die Kennzahlen sprechen für WolfTrader!

Suchen Sie einen Exklusivpartner in Ihrer Nähe

Suchen Sie einen Exklusivpartner in Ihrer Nähe

So arbeitet das automatisierte Trading-System!

Das System von WolfTrader nutzt Future-Market-Daten der vergangenen 10 Jahre, um Muster zu erkennen und selbstständig weiter zu lernen. Statt auf Einstellungen setzt es auf ein klares Regelwerk: Erst ab einer gewissen Wahrscheinlichkeit werden Positionen am Markt eröffnet, Verluste werden eingegrenzt.

Auch das Order- und Risk-Management übernimmt das System eigenständig: Sofern ein Muster in der Vergangenheit eine gute Performance geboten hat, werden in der Zukunft höhere Positionsgrößen angesetzt. Unter einer Wahrscheinlichkeit von 75 % werden keine Trades durchgeführt. Auf diese Weise erzielt das System von WolfTrader Renditen, die an bestimmten Tagen sogar über 2 % betragen können.

Das System basiert hauptsächlich auf Day-Trading. Es eröffnet also nur Positionen, die noch am selben Tag geschlossen werden. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, werden über das spezielle Regelwerk mögliche Risiken minimiert. Spätestens ab Freitag zwischen 12 und 14 Uhr schaltet sich das System ab – sofern bis dahin kein erkennbares Muster vorhanden sein sollte, das noch am gleichen Tag schließt. Damit ist garantiert, dass keine Position über das Wochenende offen bleibt.
Neben dem Regelwerk sowie dem Trade-Management für Risk und Orders besitzt das System zusätzlich einen News-Ticker. Aufgrund von bedeutenden Wirtschaftsterminen kann das Schließen von Positionen veranlasst oder das Eröffnen verweigert werden, um Risiken bestmöglich zu minimieren.